hier neue id: m01u01 Aktuelle News
images/background/m01u01images/background/m01

Aktuelle News

Werden Sie stolzer Besitzer eines Westerwälder Landschweins

Ihr eigenes Westerwälder Landschwein

Sie wollten schon immer ihr eigenes Schwein besitzen, Sie haben aber weder die Zeit, die Erfahrung noch einen geeigneten Stall? Sie wollen sich biologisch gesund ernähren, Tierschutz und artgerechte Aufzucht liegen Ihnen am Herzen? Sie möchten eine Alte vom Aussterben bedrohte Tierrasse erhalten, Schluss machen mit Lippenbekenntnissen, statt dessen für Tierwohl und gutes gesundes Essen eintreten? Und ganz nebenbei werden Sie überrascht sein, wie lecker ein Schwein wirklich sein kann.
Wir arrangieren das für Sie!
Unsere Muttersauen bekommen 2 x jährlich Ferkel. Schon 4 Wochen nach der Geburt können Sie sich Ihr Schwein aussuchen, das wir für Sie großziehen werden. Ihr Schwein lebt in seinem Familienverbund, darf auf die Grüne Wiese, buddelt in der Erde und fühlt sich eben Sauwohl! Ihr Schwein bekommt nur bestes Getreide-Biofutter und ist nach weiteren 6 Monaten zu einem stattlichen Schwein herangewachsen.
Während der Aufzucht haben Sie die Möglichkeit, Ihr Schwein immer mal zu besuchen. Äpfel mögen Sie gerne, sollte man bei einem Besuch mitbringen. Wir schicken Ihnen auf Wunsch einmal im Monat ein Foto zu. So können Sie beobachten, was ihr Schwein gerade so tut bzw. wie es wächst und gedeiht.
4 Wochen vor dem Schlachttermin stimmen wir mit Ihnen ab, wie Sie das Fleisch gerne portioniert und verpackt haben möchten. Auch welche Wurst wir für Sie herstellen dürfen und Sie besonders mögen. Schinken und Speck werden gepökelt, Dauerwürste und Salami reifen natürlich länger und werden später geräuchert.
Wenn es Sie interessiert, laden wir Sie zum Wursten gerne ein, denn das ist schon ein tolles Erlebnis. Alles duftet so wunderbar, man möchte am liebsten alles probieren, riechen, ertasten, schmecken und fühlen. Machen Sie mit und stellen Sie gleich Ihre ganz persönliche Wurst mit fachlicher Anleitung unseres Metzgermeisters her.
Selbstverständlich können Sie sich Ihr Schwein auch mit Freunden und Familie "großziehen", die Kosten und den Genuss teilen.
Die Kosten
Als stolzer Besitzer eines Westerwälder Landschweins bezahlen Sie hierfür 720,00 €. Dies beinhaltet das Ferkel, Futter, Wasser, Stroh, Tierarztkosten, Entwurmung, Impfung, laufende Kosten, Foto 1 x monatl., die Mwst., Unterbringung, Pflege, Veterinärgebühr, schlachten, portionieren und verpacken nach Ihren Wünschen. Das Schwein hat ein Schlachtgewicht von ca. 80-85 kg (Lebendgewicht ca. 115 kg). Wursten, pökeln und räuchern werden mit 125,00 € berechnet.
Es entstehen für Sie 200,00 € Reservierungskosten zu Vertragsbeginn. Diese werden mit dem Gesamtbetrag verrechnet. Reservierungskosten werden bei Rücktritt vom Vertrag nicht erstattet. Die Restsumme ist fällig bei Abholung.
Auch ein glückliches Schwein kann einmal sehr krank werden und sich unter Umständen nicht mehr erholen. Das kommt Gott sei Dank sehr, sehr selten vor. In diesem Falle werden wir uns bemühen, Ersatz für Sie bereitzustellen. Sollte dies nicht möglich sein, erstatten wir Ihnen Ihre Anzahlung zu 50%.
Tipps und Ideen rund ums Schweinerle:
So ein Schwein lässt sich auch wunderbar verschenken. Oder am Schlacht-bzw. Wursttag könnten Sie z.B. ein Fest mit Freunden und Gleichgesinnten ins Auge fassen. Was gibt es schöneres, als all die herrlichen Dinge am Tage der Herstellung zu genießen !

Reservieren Sie Ihr eigenes Schwein jetzt!
luckenbach@westerwaelder-landschwein.de oder Tel. 02682-967180



[Zurück zur Übersicht]